Fröhliche Weihnachten!!

Namaste!
Heute ist mein letzter Arbeitstag im Jahr 2010 und ab morgen geht es  in den Weihnachtsurlaub nach Goa und Hampi!
Die letzten Wochen im Projekt waren hauptsächlich damit gefüllt, Berichte zu schreiben. Allerdings haben wir auch drei neue Schildkrötennester bekommen und eins ist geschlüpft. Leider ist uns jemand zuvor gekommen und hat die Eier oder Hatchlinge ausgegraben, weswegen wir nicht feststellen konnten, wieviele letztendlich geschlüpft sind. Das bedeutet, dass zum Schlüpfdatum des nächsten Nestes jemand zur Sicherheit am Strand übernachten muss und es vor wilden Hunden und Menschen beschützt … klingt nicht wirklich verlockend :).
Der Workshop des Colleges ist leider ausgefallen, aufgrund von Ausschreitungen zwischen Moslems und Hindus. Dabei ist in einigen Läden randaliert worden und es wurden Autos angezündet. Zum Glück ist sofort Polizeiverstärkung angerückt und die Lage hat sich schnell wieder beruhigt. Es hinterlässt jedoch Zweifel an dem ansonsten so friedlich wirkenden Zusammenleben zwische Moslems und den Hindus.

Letztes Wochenende bin ich spontan mit einem anderen Freiwilligen nach Mumbai gefahren. Dafür galt es eine 14 stündige Zugfahrt hinter sich zu bringen, vorraussichtlich ohne Schlafplatz, da keine Reservierung.  Glücklicherweise erwischten wir doch noch zwei Liegeplätze (zwar auf dem Boden, aber immmerhin!). Außerdem macht Zugfahren Spaß! Die Konkan Railway verbindet Mangalore mit Mumbai und wurde erst vor 12 Jahren eröffnet. Insgesamt misst die Strecke 760 Km und passiert 2000 Brücken und 91 Tunnel (für die extra Tunnelbohrmaschinen aus Schweden importiert werden mussten). Mit dem Zug zu reisen ist aufjedenfall angenehmer, als mit dem Bus. Besonders wenn man in einem Abteil ist, in dem eine ganze Schulklasse mitfährt! So wurden wir bis nach Mumbai fröhlich unterhalten, mit Liedern, Armdrücken gegen die Lehrer^^ und sogar Chapathi und haben wir bekommen!  Ansonsten werden die Passagiere bestens versorgt, mit allerhand Köstlichkeiten, kleinen Snacks und natürlich Chai, welcher, je weiter man gen Norden kommt, immer würziger schmeckt!

Als wir bei Sonnenaufgang Mumbai erreichten, bot sich uns ein Stadtbild, dass eher Manhatten und in der Altstadt eher London glich, als einer indischen Stadt. Die Viktoria Railway Station ist der älteste Bahnhof Indiens und erinnert an eine riesige Kathedrale. Mumbai hat mittlerweile 13,9 Millionen Einwohner, was etwa 4 mal Berlin oder 7 mal Hamburg ist! An allen Ecken und Enden wird gebaut, werden neue Wolkenkratzer hochgezogen. In einem Reiseführer von 1999 war zu lesen, wie wenige Hochhäuser nur zu sehen seien. Das Stadtbild hat sich sehr verändert. Allerdings hat Mumbai auch ganz andere Seiten. Die letzten zwei Stunden vor Erreichen der Endstation  fährt der Zug vorbei an riesigen Slumgebieten. Inzwischen werden sogar Touren durch die Slums mit Touristguide angeboten, sog. „Slumdog-tour“. Wir haben uns entschieden, Mumbai auf eigene Faust zu erkunden, haben uns hilflos verlaufen und mit Müh und Not in das Touristenviertel zurück gefunden, haben dabei jedoch sehr viel gesehen!

Samstag haben wir in den „Filmisthan-Studios“ am Dreh-Set von „RA.one“, dem neuen Science Fiction-Film mit Shahrukh Khan, verbracht. Am Freitag wurden wir gefragt, ob wir nicht Lust hätten, in einem Bollywood-film mitzuspielen, gegen eine kleine Gage und kostenloses Essen! Da konnten wir natürlich nicht Nein sagen und ließen uns in ein buntes Party-Outfit stecken. Es war witzig, zusammen mit etwa 200 anderen ausländischen Darstellern und professionellen Tänzer/innen, sowie Sharukh Khan und anderen Bollywoodstars wieder und wieder verschiedene Tanzszenen zu drehen. Allerdings auch ziemlich anstrengend und ich werde das garantiert nicht beruflich machen wollen! ;)Am Montag sind wir dann, zwar ziemlich müde, aber heil in Kundapur angekommen.

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Liebe Grüße, Lisa 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fröhliche Weihnachten!!

  1. Thordis schreibt:

    Hallo Lisa,
    das klingt ja super! Gibt es Fotos von dem Bollywood-Tanzen?
    LG, Thordis

  2. miya schreibt:

    hallo liebe lisa hier ist miya aus berlin vom tent school projekt,ich habe durch zufall dein blog endeckt und habe grade gelesen das du ja mit srk ein movie gemacht hast. Das wusste ich ja gar nicht.. sehr sehr schade das ich zu diesen zeitpunkt noch nicht da war, ein meiner grössten träume 😀
    liebe grüsse miya maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s